Sonderverein der Züchter seltener Zwerg-Wyandotten

Züchter aus ganz Deutschland



Berichte | Europaschau in Herning in Dänemark vom 9. – 11. November 2018

 

 

Soeben haben sich die Tore der Europaschau in Herning geschlossen und wir denken mit Wehmut an die schönen Tage auf der Schau mit den dänischen Zuchtfreunden zurück. Es waren für uns alle unvergessliche, aber auch anstrengende Tage. Die abendlichen Treffen mit den dänischen Zuchtfreunden ließen den Schlaf doch etwas zu kurz kommen.

Es hat einfach alles gepasst!

Die schönen Messehallen mit der tollen Ausschmückung, die kostenfreien Parkplätze, das tolle Ambiente in den Hallen mit sehr vielen Sitzgelegenheiten, die Bewirtung der Preisrichter während der Bewertung, die ausgezeichnete Zusammenarbeit mit den Obleuten, die Unterbringung der gut versorgten Tiere, der tolle Züchterabend und die sehr gute Organisation der gesamten Veranstaltung können nur in höchsten Tönen gelobt werden.

Willi Littau, der auf dem Züchterabend zum Ehrenmitglied des Dänischen Verbandes ernannt wurde, gilt ein großer Dank für die federführende Organisation dieser Veranstaltung.

Sehr beeindruckend war die stets freundliche und hilfsbereite Art aller Helfer. Hier könnten sich manche Mitarbeiter unserer Großschauen durchaus etwas abschauen. Ich hatte den Eindruck, dass in Dänemark das Wort Zuchtfreund auch Freund bedeutet!

Einen Wehrmutstropfen gab es allerdings. Am Freitag war die Eröffnung der Europaschau um 10.30 Uhr angesetzt. Die Tore öffneten sich allerdings erst um 11.00 Uhr, so dass die Züchter wieder von der Eröffnungsveranstaltung ausgeschlossen waren und die Eröffnung im erlesenen Kreis der geladenen Gäste stattfand. Schade!!

Erstmals standen Deutsche Zwerg-Wyandotten und Zwerg-Wyandotten hintereinander in getrennten Abteilungen.

Vom Sonderverein der Züchter der seltenen Zwerg-Wyandotten stellten Patrick Hahn, Lars Konrad Mortensen, Frank, Karsten und Otmar Klemm, Jens Züger, Heiko Schulze, Helmut Tiedtke, Wolfgang Bergs, Malte Göttsch, Jürgen Haisch, Marko Wetzel sowie Hermann Kampers  seltene Zwerg-Wyandotten aus.

Alle Züchter waren mit ihren Tieren äußerst erfolgreich und haben unseren SV gut vertreten.

Den Titel des Europachampions errangen auf Gelb Hermann Kampers (97 EEM), auf Rot Patrick Hahn (97 EEM), auf Blau Lars Konrad Mortensen (97 EB), auf Schwarz-weißgescheckt Marko Wetzel (96 HB), auf Lachsfarbig Heiko Schulze (96 DB), auf Kennfarbig Lars Konrad Mortensen (96DB), auf Gelb-weißgesperbert Otmar Klemm (96 E3).

Folgende Züchter unseres SV dürfen sich Europameister nennen:

Hermann Kampers auf Gelb und Kennfarbig, Patrick Hahn auf Rot, Lars Konrad Mortensen auf Blau, Jens Züger auf Schwarz-weißgescheckt, Heiko Schulze auf Lachsfarbig.

Allen Züchtern unseres SV gratuliere ich recht herzlich zu den vielen höheren Bewertungen und sage auch Danke für die Mühen, die sie alle auf sich genommen haben. Die weite Anfahrt mit den Tieren verlangt den Züchtern doch einiges ab.

Nach der Europaschau ist vor der Europaschau! Freuen wir uns nun auf die nächste Europaschau in Österreich.

Hermann Kampers